HofKunst

News

01.10.2018

Künstler des Monats: Jürgen Elwert

Jürgen Elwert ist in Schwäbisch Hall geboren und lebt und arbeitet heute in Möglingen.
Vor 30 Jahren begann er mit dem Studium der Lasurtechnik bei Helga Wagner, Stuttgart.

mehr...

Zeitgleich studierte er die klassischen Malerei in der Kunstschule von Aino Andresen und wechselte anschließend zu Professor Kast an die Kunstakademie Esslingen.

Die Faszination des Menschen im Guten und Bösen bilden die thematische Mitte seines Schaffens. Lasierende und pastöse Flächen, konkrete und abstrakte Formen, schwere und leichte Elemente stehen im Dialog miteinander.

01.09.2018

Künstlerin des Monats: Heidi Eisenbarth

Seit vielen Jahren fasziniert Heidi Eisenbarth die Malerei. Sie konnte diese Leidenschaft bei namhaften Künstlern vertiefen als auch autodidaktisch weiterentwickeln.

mehr...

In der Kunst gibt es so viel zu entdecken. Sei es in der Natur, im Museum, auf Reisen oder im Alltag. Diese Eindrücke lassen sie nicht mehr los und müssen dann unbedingt auf die Leinwand. "Während des Malens kann es natürlich vorkommen, dass geplantes Arbeiten mit Spontanem verknüpft werden. Es ist immer wieder spannend zu sehen, wie sich ein eigentlich geplantes Bild durch Experimentierfreude entwickelt."
Ihre Bilder konnte sie in zahlreichen Gruppenausstellungen zeigen und seit 2013 auch bei Hofkunst.

01.08.2018

Künstlerin des Monats: Monika Schmidt

Monika Schmidt ist in Berlin geboren und lebt und arbeitet in Ludwigsburg. Über den Wunsch Modedesignerin zu werden, entdeckte sie die Malerei. Sie hat sich mit den Bereichen Zeichnung, Acryl- und Ölmalerei beschäftigt und durch das Studium bei namhaften Kunstdozenten Ihren eigenen Stil entwickelt.

01.07.2018

Künstlerin des Monats: Karin Lämmle

Um in die Tiefe zu gehen muss man sich mit Oberflächen befassen. Karin Lämmle interessieren Beziehungsgebilde zwischen Oberfläche und Material, Farbe und Form als dynamisierende, harmonisierende und kontrastierende Kräfte. Farbe ist für sie ein Mittel Strukturen sichtbar zu machen. Bewusstsein, Hinschauen und Öffnung für das Wesentliche und wiederum für scheinbar kleine unscheinbare Dinge sind ihr Hauptimpuls.

mehr...

Sie ist u.a. Mitglied im Künstlerbund Stuttgart, Kunstverein Ludwigsburg und Gründungsmitglied "Kunst Initiative unARTig".

01.06.2018

Künstlerin des Monats: Marlis G. Schill

Marlis G. Schill ist in Kassel geboren und lebt und arbeitet in Stuttgart.
Über Holzskulptur, Porträtzeichnen und Aquarell liegt heute ihr künstlerischen Schwerpunkt in der Acrylmalerei und dem experimentellen Holzschnitt.

mehr...

Sie studierte Acrylmalerei und Hochdrucktechniken an privaten Kunstakademien (u.a. bei Jo Bukowski, Alfred Darda, Andreas Durrer, Barbara Ehrmann, Petra Ehrnsperger).
Sie ist Mitglied im Kunstverein Kultur am Kelterberg e.V., Württembergischen Kunstverein Stuttgart e.V. und ARTIFEX Kunstverein der neuen Art e.V. Weissach.

01.05.2018

Künstlerin des Monats: Tina Fais

Inspiriert von faszinierenden Naturphänomenen und der Kraft der Elemente, experimentiert Tina Fais mit Acryl- und Ölfarben, Pigmenten und verschiedenen Gesteinsmehlen (z.B. Abrieb von Marmor). In der Kombination unterschiedlichster Techniken und Materialien entstehen so kraftvolle und energiegeladene Reliefbilder.

mehr...

Gedanken, Emotionen und Erlebnisse zu bündeln und in Farbe auszudrücken ist für sie eine wunderbare Herausforderung.
Kreativität. Sich bewegen im Hier und Jetzt. Das ist ihre Leidenschaft

01.04.2018

Künstlerin des Monats: Ingrid Ruhl

Die Faszination der Farben und Experimentierfreude, ist für Ingrid Ruhl zentraler Ausgangspunkt ihrer Arbeiten. Die Schichtung von Materialien und Farbflächen geben ihren Bildern Farbigkeit und Tiefe und so vielseitig wie unser Leben, so vielseitig sind auch die Themen die sie meist abstrakt umsetzt.

mehr...

Nach einigen Jahren der Aquarell Malerei hat sie sich, während eines einjährigen USA Aufenthaltes, mit neuen Techniken und Materialien experimentell auseinandergesetzt und auch dem Thema Collagen zugewandt. Heute arbeitet sie überwiegend auf Leinwand und Holz, verwendet Pigmente und Acrylfarben.

Ihre künstlerische Ausbildung erhielt sie durch intensives Studium bei renommierten Künstlern, der Kunstschule Waiblingen und an Kunstakademien.

01.03.2018

Künstlerin des Monats: Marlene Widmann

Marlene Widmann lebt und arbeitet in Schelklingen-Justingen.
Seit 1989 ist sie Mitglied der Kunstgruppe Iris, Ehingen.
Über die Aquarellmalerei fand sie zu ihrer bevorzugten Technik, der Acrylmalerei.

mehr...

Die Themen der Bilder entstehen auf Reisen und im Alltag der Künstlerin.
In ihren Werken verlässt sie die Gegenständlichkeit nie ganz, ihre Malerei bewegt sich zwischen Abstraktion und Figuration.
Öffentliche Ankäufe durch die Stadt Oberkochen, Landratsamt Alb-Donau-Kreis und die Stadt Ehingen

01.02.2018

Künstlerin des Monats: Petra Nolting

Die freiberufliche Künstlerin Petra Nolting, 1968 in Mönchengladbach geboren, lebt und arbeitet seit 2016 in Sinsheim.
Die Mutter eines Sohnes ist seit 10 Jahren freischaffende Künstlerin und stellt ihre Werke im In- und Ausland aus.

mehr...

Ihre Ausbildung in Malerei absolvierte sie an der Kunstakademie Mönchengladbach. Des Weiteren ist sie Kuratorin der Kunstausstellungen im GRAEFEN + König in ihrer Geburtsstadt.
Seit 2016 unterrichtet sie in der eigenen Mal- und Kunstschule in Sinsheim.

01.01.2018

Künstlerin des Monats: Cornelia Lüpke

Meine Motivation, Kunst zu machen, entsteht aus der Begeisterung für Farben, für die Schönheit, welche die Farben in unserer Welt erschaffen können. Das Bedürfnis, diese Schönheit „einzufangen“, hat mich erst zur Fotografie, dann auch zur Malerei geführt.

mehr...

Die künstlerische Herangehensweise ist dabei immer bestimmt von der Frage, wie ich Gesehenes so umsetzen kann, dass die Magie der Farben möglichst stark zur Geltung kommt. Aus diesem vorrangigen Interesse hat sich in der Malerei eine nicht am Gegenständlichen orientierte, sondern abstrahierend-expressive Malweise entwickelt, die dem Spiel mit den Farben viel Raum lassen. Auch in der Fotografie kommt es mir nicht auf eine 1:1 Abbildung der Wirklichkeit an, sondern auf die Farbwirkung. Welche Schönheit oft in den einfachsten Dingen liegt – sei es das welke Blatt eines Kohlkopfes, eine Wasserspiegelung oder eine Handvoll Obst, ist im wahrsten Sinne des Wortes einfach zauberhaft.

Ihre farbenprächtigen Ölgemäden sind diesen Monat in unserer Sonderausstellung zu sehen.

16.12.2017

Dankeschön

Wir bedanken uns für die vielen bereichernden Begegnungen und den inspirierenden Austausch mit unseren Kunden und freuen uns schon jetzt auf ein Wiedersehen in 2018!

Wir haben nur am 23.12.2017 geschlossen, ansonsten sind wir zu unseren Öffnungszeiten für Sie da.

01.12.2017

Künstlerin des Monats: Leni Lange

Seit Kindertagen sind Tiere das Hauptmotiv ihrer Zeichnungen und Bilder. Sie entwickelte ihren eigenen Stil mit Acrylfarben und erhielt zahlreiche Auszeichnungen bei verschiedenen Kunstwettbewerben.

mehr...

Während des Aufenthalts auf landwirtschaftlichen Betrieben entstanden zahlreiche zeichnerische Tierstudien. Seit 2002 präsentiert sie ihre Werke auf Einzel- und Gruppenauststellungen.

Eine Auswahl ihrer Tierbilder präsentieren wir Ihnen in diesem Monat.

01.11.2017

Künstlerin des Monats: Gerda Bergler

Gerda Bergler wurde 1941 in Cosel (Oberschlesien) geboren und hat zwei erwachsene Töchter. Bei Malaufenthalten am Bodensee und in der Toskana erlernte sie 1994 die Aquarellmalerei und gründete 1995 mit weiteren Künstlern den Unterkirnacher Künstlerkreis, mit dem sie viele gemeinsame Ausstellungen konzipierte.

mehr...

Von 2000 bis 2015 besuchte sie zahlreiche Seminare an Kunstakademien in Trier, Bad Reichenhall und Augsburg. Sie ist Gründungsmitglied des 2014 gegründeten Vereins „Kunstschaffenden und Kunstfreunde Bad Dürrheim“.
Seit 1998 nimmt sie an zahlreichen Ausstellungen teil, u.a. am Landratsamt VS-Villingen, der Donaueschinger Regionale, dem Museum Brigachtal und der Galerie „Palette Schrammberg“.

Diesen Monat präsentieren wir Ihnen eine große Auswahl ihrer Werke in unserem HofKunst-Salon.